So wertest du deine Schuhe mit Stoffmalfarben auf

Stoffschuhe bemalen - Schuhe mit Stoffmalfarben gestalten - Friendly Fire Stream Logo - stoffe-bemalen.deStoffschuhe zu bemalen ist eine knifflige Angelegenheit. Nachdem ich immer mal wieder danach gefragt wurde, habe ich es nun endlich selbst ausprobiert und möchte meine Erkenntnisse und Erfahrungen mit dir teilen. Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen weiter. 😊

Zunächst einmal das Wichtigste vorab: Ja, man kann Stoffschuhe bemalen. Ob und wie sinnvoll das ist, sei vorerst dahingestellt.

Ich hatte noch ein langweiliges schwarzes Paar Stoffschuhe herumstehen, das dringend eine „Aufhübschung“ gebrauchen konnte. Was lag da näher, als dieses Paar für diesen Artikel zu verwenden.

Chucks oder Vans? Was darf es sein?

Vielleicht hast du auch noch so ein einfarbiges Paar Schuhe im Schrank, das ein bisschen Farbe gebrauchen könnte. Ansonsten kannst du aus einer großen Auswahl das passende Paar bestellen. Ob es dabei Original Vans oder Chucks sein sollen oder eine günstige Alternative zum ersten Ausprobieren, kannst du frei entscheiden.

Angebot Converse Unisex-Erwachsene Chuck Taylor All Star Season Hi Sneaker, Weiß (Optical White), 43 EU
Angebot Vans Unisex-Erwachsene Classic Slip-On Low-Top, Weiß (True White W00), 35 EU

Bevor du dann mit dem Malen beginnst, solltest du dir neben dem Motiv auch Gedanken zur Technik machen. Man kann sowohl mit Textilstiften als auch flüssigen Stoffmalfarben oder Textilspray arbeiten. Die Auswahl richtet sich zum einen nach deinen persönlichen Vorlieben und zum anderen nach der Art des Stoffes: Für schwarze Schuhe brauchst du unbedingt stark deckende Farben – auch Opak oder Textil Plus  genannt. Helle Schuhe lassen sich mit fast jeder Stoffmalfarbe bemalen.

Schuhe appreturfrei waschen? Schwieriges Thema!

Stoffschuhe bemalen - Schuhe mit Stoffmalfarben gestalten - Friendly Fire Stream Logo - stoffe-bemalen.de

Dieses Paar Schuhe soll bemalt werden – das Auswaschen der Appretur oder Imprägnierung ist in diesem Fall schwierig.

Normalerweise sollte man jedes Textil vor dem Bemalen Waschen, um die enthaltene Appretur zu entfernen. Bei Schuhen ist das etwas schwierig. Ja, man kann diese Art Schuhe auch mal in die Waschmaschine schmeißen. Allerdings sollte man sich das sehr gut überlegen. Es wird von vielen Schuherstellern davon abgeraten und die Schuhe können irreparable Schäden davontragen. Zumindest besteht die große Gefahr, dass die neuen Schuhe anschließend direkt alt und getragen aussehen.

Ich habe mich also dazu entschieden, die Schuhe ungewaschen zu bemalen. Das erhöht zwar das Risiko, dass die Farben nicht so gut halten, aber wenn ich meine Schuhe auch später nicht in die Waschmaschine gebe, dann ist diese Gefahr eher zu vernachlässigen.

Friendly Fire – der Charity Stream liefert das Motiv

Stoffschuhe bemalen - Schuhe mit Stoffmalfarben gestalten - Friendly Fire Stream Logo - stoffe-bemalen.de

Um das Motiv auf die richtige Größe zu bringen, ist es von Vorteil, wenn man die Bearbeitung am PC beherrscht.

Nach langer Ideensuche – die Findung des Motivs dauert immer am längsten bei mir – entschied ich mich für das „Friendly Fire“ Logo samt Schriftzug. Wem das nichts sagt: Friendly Fire ist ein Charity Stream, der Geld für gemeinnützige Projekte sammelt. Ins Leben gerufen wurde er unter anderem von Gronkh, Pandorya, Pietsmiet, dem Heider, PhunkRoyal und anderen Youtubern und Twitch-Streamern. Ich finde sowohl das Projekt unterstützenswert als auch das Logo sehr schick und für Schuhe absolut geeignet.

Bei der Technik entschied ich mich für meine übliche Methode: Vorlage übertragen und anschließend mithilfe eines feinen Pinsels mit flüssigen Textilmalfarben ausgestalten. Okay, ich gebe zu, dass diese Variante bei Schuhen wirklich schwierig ist. Es war schon eine erste Hürde, das Motiv unfallfrei auf den Schuh zu bringen.

Die Wahl der „richtigen“ Technik ist bei Schuhen sehr wichtig

Stoffschuhe bemalen - Schuhe mit Stoffmalfarben gestalten - Friendly Fire Stream Logo - stoffe-bemalen.de

Das Übertragen war insgesamt der schwierigste Teil der Aufgabe. Man braucht hierbei viel Übung, Geduld und eine ruhige Hand.

Wer in der Lage ist, ein Motiv frei Hand zu malen, sollte das für die Schuhe auf jeden Fall in Betracht ziehen. Denn das Übertragen mithilfe des Kopierpapiers war wirklich knifflig.

Egal für welche Technik du dich entscheidest: Du solltest in jedem Fall die Schuhe vor der Prozedur gut ausstopfen. Entweder nimmst du Zeitungspapier oder – so wie ich in Ermangelung von Zeitungen – ein Paar sauberer Socken. Denn sonst wird es noch schwieriger, auf dem vorderen Teil des Schuhs zu malen, da er weich und nachgiebig ist.

Fürs Übertragen habe ich ausnahmsweise mal ein passendes Stück vom Kopierpapier abgeschnitten, damit ich nicht noch mit dem großen Blatt herumhantieren muss. Anschließend habe ich Kopierpapier und Vorlage an der gewünschten Stelle mit Malerkrepp befestigt. Aufgrund der Rundung des Schuhs ist sowohl die Wahl der richtigen Größe als auch das faltenfreie Aufbringen der des Motivs echte Fummelarbeit. Das ist der Grund, warum ich es auch nur jemandem empfehlen würde – zumindest mit dieser Technik – der schon ein bisschen Übung damit hat.

Je komplizierter das Motiv, desto mehr Übung solltest du haben

Stoffschuhe bemalen - Schuhe mit Stoffmalfarben gestalten - Friendly Fire Stream Logo - stoffe-bemalen.de

Die Vorlage ist übertragen, die erste Farbe steht bereit. Im Innern des Schuhs kann man die Socke erkennen, die ich zur Stabilisierung genutzt habe. Das Motiv liegt zur Sicherheit und Orientierung noch daneben.

Auch würde ich von zu komplizierten Motiven absehen, da das Übertragen nur so halb gut geklappt hat. Der Schuh war trotz des Ausstopfens noch recht weich und das Arbeiten um die „Kurven“ nicht gerade angenehm. Frei Hand oder anderweitig kreativ arbeiten ist hier deutlich im Vorteil.

Dennoch habe ich es geschafft und hatte anschließend meine Vorlage auf dem Schuh. Das Malen selbst war im Gegensatz zur Vorlage dann deutlich angenehmer und leichter. Es war sogar insofern recht angenehm, dass ich den Schuh immer leicht in die Position drehen konnte, in der ich ihn brauchte. Oft hatte ich ihm beim Malen sogar in der linken Hand.

Gertragene Schuhe sollte man unter Umständen lieber nicht bemalen

Aus diesem Grund würde ich persönlich dringend davon absehen, bereits ausgiebig getragene Schuhe zu bemalen. Da ich den Schuh fast die ganze Zeit in der Hand und damit auch recht dicht vor dem Gesicht hatte, würde ich ungern in die Dinge fassen, die der Schuh schon durchlaufen hat. Auch starker Fußgeruch würde die Arbeit unnötig erschweren. Aber das muss schlussendlich jeder für sich selbst entscheiden. 😊

Stoffschuhe bemalen - Schuhe mit Stoffmalfarben gestalten - Friendly Fire Stream Logo - stoffe-bemalen.de

Während des Malens habe ich den Schuh fast die ganze Zeit in der Hand – nennt mich spießig, aber das mache ich lieber mit sauberen, ungetragenen Schuhen! 😊

Die vordere Fläche der Schuhe ist groß genug, um noch relativ komfortabel darauf malen zu können. Schwieriger wird es, wenn man die Seiten oder die Ferse mitgestalten möchte. Ich hatte mich dazu entschlossen, beide Hacken noch zu bemalen. Hier war das Übertragen des Motivs ein echter Krampf. Im Gegensatz zum vorderen Teil ist die Rundung hier natürlich noch stärker, die Vorlage muss absolut passgenau sein und durch die geringe Größe ist das ganze mehr als frickelig.

Außerdem ist die Position der Malfläche – senkrecht statt waagerecht – nun deutlich unkomfortabler. Es lässt sich hier kaum noch vermeiden, den Schuh in der Hand zu halten. Auch muss man ihn nun ständig hin- und herdrehen, um richtig heranzukommen. Wenn es schön werden soll, braucht man wirklich ein ruhiges Händchen und eine Menge Geschick.

Für Anfänger sind Textilmarker besser geeignet

Etwas leichter würde es sicherlich mit Textilmarkern   gehen. Hier wird im Gegensatz zum Pinsel immer die gleiche Menge Farbe abgegeben und man muss sich darum nicht noch Gedanken machen. Allerdings würde ich die Stifte eher für weiße Schuhe empfehlen. Es gibt zwar auch Stifte für dunkle Stoffe, aber erfahrungsgemäß funktionieren sie oft nicht ganz so gut und man muss häufiger nachmalen. Welche Stifte sich gut eignen, kannst du im großen Textilmarkertest nachlesen.

Stoffschuhe bemalen - Schuhe mit Stoffmalfarben gestalten - Friendly Fire Stream Logo - stoffe-bemalen.de

Wer mit Pinsel und Farbe nicht so viel anfangen kann, kann auch erstmal mit Textilmarkern anfangen.

Ähnliches gilt für Textilsprays  . Auch sie gibt es in Varianten für dunkle Stoffe. Allerdings ist dabei die Farbauswahl oft kleiner und die Effekte lassen sich manchmal nicht so gut erzielen. Wichtig bei der Verwendung von Farbsprays für Schuhe ist auf jeden Fall, die Teile des Schuhs, die keine Farbe abbekommen sollen, gut mit Malerkrepp abzukleben und die Umgebung durch Auslegen von Zeitungspapier vor unliebsamen Farbspritzern zu schützen.

Ansonsten sind gerade Textilsprays in Kombination mit Textilstiften für ein paar Highlights hinterher eine gute Lösung für alle, die mit feinen Pinseln an Schuhen nicht so viel anfangen können.

Bei Schuhen mit Schnürsenkeln sollten diese auf jeden Fall vor dem Malen entfernt werden. Durch sie würde nur unschöne Ränder entstehen. Je nach Material kann man sie mit den Sprühfarben noch einfärben. Du kannst sie aber auch gegen andere austauschen, die besser zu deinem fertigen Schuh passen.

Das Fixieren von Schuhen ist besonders schwierig

Nun ja, die Fixierung ist ähnlich wie das Malen nicht ganz so einfach. Backofenfixierung fällt wegen des Gummis, der Kleber und der Sohle aus. Die Gefahr des Schmelzens oder zumindest der Veränderung des Materials durch die Hitze ist einfach zu groß.

Stoffschuhe bemalen - Schuhe mit Stoffmalfarben gestalten - Friendly Fire Stream Logo - stoffe-bemalen.de

Schuhe bügeln – das macht man auch nicht alle Tage. Und komfortabel und sicher für die Finger ist auch echt was anderes…

Bügeln an sich ist auch nicht wirklich praktisch. Allerdings muss ich sagen, dass ich es versucht habe und mit viel Vorsicht geht es tatsächlich ganz gut. Auch hier muss ein Tuch zwischen Bügeleisen und Motiv liegen, um die Farbe zu schützen. Das Bügeleisen wird wie gewohnt ohne Dampf auf Baumwolltemperatur (maximal 200° C oder drei Punkte) gestellt. Am meisten muss man nun aufpassen, weder die eigenen Finger oder das umlaufende Gummi mitzubügeln.

Bei Motiven, die zu dicht an das Gummi reichen oder wenn du zu viel Angst um deine Finger hast, solltest du auf das Bügeln jedoch verzichten. Als Alternative käme noch langandauerndes Föhnen als Möglichkeit in Betracht. Allerdings ist das nicht für alle Farben die sicherste Methode. Auch Lufttrocknung über mehrere Tage kann je nach Farbe eine Möglichkeit sein. Lies auf jeden Fall die Herstellerhinweise gut durch.

Schuhe stehen im Alltag unter besonderer Belastung

Stoffschuhe bemalen - Schuhe mit Stoffmalfarben gestalten - Friendly Fire Stream Logo - stoffe-bemalen.de

Muss man die Schuhe reinigen, sollte man vorher testen, ob die Farbe es aushält – ansonsten ist Trockenreinigung angesagt!

Da ich persönlich mit bemalten Schuhen darauf achten würde, sie nicht bei starkem Regenwetter oder auf aufgeweichten Wegen anzuziehen und auch nicht in der Waschmaschine zu waschen, käme die Farbe gar nicht in die Verlegenheit sich zu lösen. Empfehlen würde ich auf jeden Fall den Einsatz eines Imprägniersprays   nach der Trocknung der Stoffmalfarben.

Musst du deine Schuhe mal reinigen, achte auf ein paar Dinge. Entferne groben Schmutz mit einer Bürste. Stärkere Verschmutzung musst du eventuell mit einem feuchten Lappen entfernen. Dabei solltest du je nach Motiv die bemalten Stellen so gut es geht auslassen. Fange an einer unauffälligen Stelle an und reibe nicht zu stark. Stellst du fest, dass die Farbe sich sofort löst, solltest du von einer Reinigung mit Wasser absehen. Warte dann, bis der Schuh trocken ist und bearbeite ihn nur mit einer Bürste.

Mein persönliches Fazit zu bemalten Schuhen

Je mehr Mühe ich in das Bemalen der Schuhe investiere, desto weniger bin ich gewillt, sie hinterher noch anzuziehen. Mag sein, dass ich dabei etwas empfindlich bin. Jemand anderem mag das vielleicht nichts ausmachen. Aber wenn ich in stundenlanger, mühseliger Kleinstarbeit ein wirklich schönes Motiv auf den Schuh gebracht habe, dann ist er mir definitiv zu Schade, um im wahrsten Sinne des Wortes durch den Dreck getragen zu werden.

Stoffschuhe bemalen - Schuhe mit Stoffmalfarben gestalten - Friendly Fire Stream Logo - stoffe-bemalen.de

Ich bringe es nicht übers Herz, diese Schuhe durch meinen bewegten Alltag zu tragen.

Dazu muss ich vielleicht auch noch sagen, dass ich persönlich nicht sehr viele Paar Schuhe besitze und meine Schuhe grundlegend den Charakter „praktisch und bequem“ aufweisen müssen. Da wir auf dem Land leben und ich fast immer mit meinem Hund unterwegs bin, müssen Schuhe bei mir wirklich etwas aushalten und werden nicht geschont. Deshalb sind bemalte Schuhe für mich einfach viel zu schade und würden schnell den Geist aufgeben.

Und aus genau diesem Grund würde ich mir fürs Bemalen auch immer ein neues Paar Schuhe besorgen – wenn ich sie erstmal eine Weile anhatte, will ich sie auch nicht mehr stundenlang zum Bemalen in der Hand halten. 😊

Hast du auch schon mal ein Paar Schuhe bemalt oder es vor? Für welche Technik hast du dich entschieden und wie ist das Ergebnis geworden? Hinterlasse mir doch einen Kommentar mit deinen Erfahrungen! 😊

Letzte Aktualisierung am 14.05.2020 um 10:34 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up