Was hörst du beim Malen?

Stoffmalen und Musik hören - Musikstreaming - Amazon Unlimited - Hobby - stoffe-bemalen.deMalen und Musik – das gehört für mich irgendwie schon von Anfang an zusammen. Vollkommene Stille mag für den einen oder anderen auch ganz entspannend sein, ich aber brauche etwas auf die Ohren. Neben Musik dürfen es manchmal auch Hörbücher oder -spiele sein. So kann ich zwei meiner liebsten Hobbys verbinden – und wenn wir mal ehrlich sind, passen sie auch wunderbar zusammen!

Streamingdienste bieten eine riesengroße Musikauswahl

Als sehr praktisch hat sich dabei für mich das Musikstreaming erwiesen. Statt wie früher jedes Album physisch im Regal stehen zu haben und diese im Player ständig wechseln zu müssen, greift man heute bequem per Abomodell auf aberhunderte Titel und Alben der unterschiedlichsten Genres zurück. Manchmal sogar per Sprachsteuerung. Warum das gerade beim Malen der ultimative Luxus ist, liest du gleich.

Stoffmalen und Musik hören - Musikstreaming - Amazon Unlimited - Hobby - stoffe-bemalen.de

Ein Lautsprecher fürs Smartphone ist auch eine praktische Angelegenheit – allerdings ziehe ich den Echo Dot vor, da ich beim Malen viele Fotos mache…

Auch Sounddocks fürs Smartphone funktionieren prima in Kombination mit Streaming. Inzwischen verbinden sich die meisten Modelle per Bluetooth mit dem Gerät und weisen – wie dieses Modell von Bose  – eine tolle Klangqualität auf. Und auch hier ist die Sprachsteuerung schon integriert. Besonders wenn man keine guten Boxen am Rechner hat, kann das eine echte Alternative sein.

Mein Favorit bei den Streamingdiensten ist Amazon Music Unlimited. Nicht nur, weil die gute Alexa einem hier wirklich hilfsbereit zur Seite steht. Hier finde ich auch das größte Musikangebot, das meinen persönlichen Wünschen entspricht, in einer riesigen Bibliothek hinterlegt. Der Dienst schlägt mir auch immer wieder automatisch andere Musiker und Bands vor, die mir gefallen könnten oder bietet Playlists an, von denen ich mich inspirieren lassen kann. So kann ich mich wunderbar querbeet durch die Musikwelt hören, wenn mir selbst mal die Ideen ausgehen sollten.

Endlich mal Alben hören, die viel zu lange ungehört blieben

Beim Stoffmalen hat man nebenbei nämlich vor allem eins – Zeit. Im Alltag komme ich oft nicht dazu, neue Alben meiner Lieblingsband oder -künstler anzuhören und ihnen auch konzentriert zu lauschen. Oft verkommen sie zum Hintergrundrauschen, was die Arbeit, die dahintersteht oft nicht ausreichend würdigt. Da kommt es mir absolut gelegen, dass ich beim Malen die Ohren frei habe.

Stoffmalen und Musik hören - Musikstreaming - Amazon Unlimited - Hobby - stoffe-bemalen.de

Solange die Soundqualität stimmt, ist es egal worauf du deine Lieblingsmusik hörst!

So verbinde ich zwei Dinge, die mir viel Freude bereiten. Dank der großen Musikauswahl, die das Musikstreaming mir bietet, kann ich auch ganz einfach in Alben hineinhören, die ich entweder schon lange auf der „Da musst du unbedingt mal reinhören Liste“ hatte oder von denen ich bisher noch nicht einmal gehört hatte. So habe ich schon viel Musik entdeckt, die mich tief berührt hat, auf die ich so aber nie gekommen wäre.

In individuellen Playlists verwaltest du alle deine Lieblingssongs

Es besteht auch die Möglichkeit, seine Lieblingssongs in eigenen Playlisten zu verwalten. So kann man sich entweder nach Genre, Stimmung oder einfach Lust und Laune zusammenstellen, was man hören möchte. Auch viel „alte“ Musik, die ich beispielsweise zur Schulzeit gehört habe, konnte ich so schon wiederentdecken. Es ist schön, sich neben dem Malen noch einem anderen Hobby widmen zu können.

Sprachsteuerung ist beim Malen purer Luxus – die Hände bleiben immer frei

Stoffmalen und Musik hören - Musikstreaming - Amazon Unlimited - Hobby - stoffe-bemalen.de

Der Amazon Echo Dot mit Alexa Sprachsteuerung – und Farbflecken auf dem Smartphone sind Geschichte!

Wer – gerade bei der Amazon Musikbibliothek – dann noch einen Amazon Echo Dot  oder irgendeine andere lautsprechergestützte Alexa sein Eigen nennt, hat natürlich den ultimativen Luxus ausgepackt. Immer wieder hat man beim Malen Farbe an den Fingern, hält gerade die Vorlage fest und kann nicht weg oder will sich einfach ganz faul nicht vom Stuhl erheben, um die Lautstärke für den Lieblingsssong auf Anschlag zu drehen.

Kein Problem mit der Sprachsteuerung – sie macht so vieles so viel einfacher und besser. Lauter, leiser, nächstes Lied, eine andere Playlist – jeden Wunsch erfüllt sie einem prompt. Ich muss seitdem meine Arbeit nicht mehr unterbrechen und kann voll und ganz konzentriert bleiben. Das ist für mich der pure Luxus und ich möchte ehrlich gesagt auch nicht mehr ohne Malen.

Darf es auch mal ein Hörbuch sein?

Wem weniger nach Musik ist, der findet auch eine Auswahl an Hörspielen, Comedians oder Hörbüchern. Wer hauptsächlich Hörbücher favorisiert, dem kann ich wiederum Audible ans Herz legen. Hier ist die Auswahl an Hörbüchern einfach fantastisch und für jeden ist etwas dabei. Für die Abwechslung auf jeden Fall auch sehr empfehlenswert. Auch Podcasts zu den unterschiedlichsten Themen werden hier angeboten.

Stoffmalen und Musik hören - Musikstreaming - Amazon Unlimited - Hobby - stoffe-bemalen.de

Hörbücher, lange ungehörte Alben, abgespielt über den Dot oder das Smartphone – Hauptsache die Unterhaltung beim Malen stimmt.

Mir persönlich gefällt die Kombination aus Malen und Musikhören sehr gut und dank des Musikstreamings kann ich das Ganze auch wunderbar kombinieren. Wer das für sich mal ausprobieren möchte, kann das mit den kostenlosen Probeabos von Amazon Musik Unlimited oder Audible ganz bequem tun.

Was hört ihr so beim Malen? Schreibt es in die Kommentare und liefert mir noch ein paar neue Inspirationen für die kommenden Shirts und Pullis. 😊

Letzte Aktualisierung am 14.05.2020 um 10:34 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up