Wie du Handtücher mit Stoffmalfarbe individuell gestaltest

Handtuch mit Stoffmalfarbe individuell gestalten - stoffe-bemalen.deImmer wenn ich denke, jetzt habe ich alles ausprobiert und zu jedem Thema schon einen Beitrag geschrieben, taucht mal wieder so eine Frage auf. Diesmal war es Bine, die wissen wollte, ob man auch Handtücher bemalen kann und um Rat fragte. Danke dafür Bine – jetzt muss ich das leider ausprobieren 😉. Denn tatsächlich hätte ich darauf keine direkte Antwort geben können. Also am besten testen!

Ein einfarbiges blaues Handtuch war schnell im Schrank gefunden. Und da ich Handtücher grundsätzlich ohne Weichspüler wasche, war hier auch kein Appretur-Problem gegeben. Da Handtücher ja in der Regel auf 60°C gewaschen werden und Bines Frage auch auf dafür geeignete Farben abzielte, musste ich erstmal mein Farbregal durchsuchen.

Marabu Textil für helle Stoffe ist bis 60°C waschbeständig

Die Marabufarben für helle Stoffe sind tatsächlich für bis zu 60°C Waschtemperatur ausgelegt. Das war schon einmal sehr gut. Allerdings hatte ich direkt Befürchtungen, dass das Handtuch mit seinem Blauton dafür zu dunkel sein könnte. Aber egal – das musste jetzt so gehen, denn die Opakfarben sind nur bis 40°C waschbeständig. Das wäre hier also keine Alternative gewesen.

Marabu 17160005009 - Textil Stoffmalfarbe orientrot 50 ml, Stoffdruckfarbe auf Wasserbasis, für helle Stoffe, waschbeständig bis 60°C, weicher Griff, einfache Fixierung durch Bügeln o. Backofen
  • Universelle Stoffmal- und Druckfarbe für alle hellen Stoffe
  • Hervorragend geeignet für Stoffmalerei und Stoffdruck
  • Auf Wasserbasis
  • Waschbeständig bis 60 °C
  • Fixierung mit dem Bügeleisen oder im Backofen

Etwas Sorgen machte mir auch die Fixierung, da Marabu hier als einzige Möglichkeit das Bügeln für 3 Minuten auf Baumwolltemperatur vorsieht. Das Handtuch soll jedoch maximal auf der niedrigsten Stufe gebügelt werden. Nun ja – aber das Fixieren kommt ja bekanntlich erst nach dem Malen, also erstmal damit anfangen. 😊

Da hier mein übliches Übertragen einer Vorlage mithilfe von Kopierpapier wohl direkt scheitern würde und ich freihändig und ohne Idee nicht so besonders gut dabei bin, kramte ich meine Schablonen durch. Schnell wurde ich bei den maritimen Motiven fündig. Diese fand ich für ein Handtuch passend.

Schablonieren geht über Studieren

Die erste Schablone – ein kleines Segelboot – fixierte ich mit einem Streifen Kreppband und meinen Fingern. Nicht besonders einfach, die Schablone hier plan auf den Stoff zu bekommen. Die Schlaufen des hochflorigen Handtuches machen es einem nicht gerade leicht. Allzu feine Motive sollte man hier also grundsätzlich nicht erwarten. Je gröber, desto leichter.

Handtuch mit Stoffmalfarbe individuell gestalten - stoffe-bemalen.de
Die Schablone notdürftig mit einem Stück Malerkrepp fixiert – besser geht es auf dem Hochflor eh nicht…

Mit einem Stupfpinsel und ordentlich Farbe legte ich los und war direkt erstaunt, wie gut die Farbe tatsächlich deckte. Ich hatte mich für ein helles „Sand“ entschieden. Und obwohl die Schablone an allen Ecken und Enden irgendwie abstand, konnte man das Schiff hinterher doch sehr gut erkennen. Da das Handtuch dafür gedacht ist, Feuchtigkeit schnell aufzusaugen, lief die Farbe auch nicht unkontrolliert unter die Schablone, sondern zog vielmehr direkt in den Stoff ein. Ein Vor- und Nachteil zugleich. Denn man benötigt hier doch etwas mehr Farbe als bei glattem Baumwollstoff. Allerdings auch nicht so viel, dass das Gläschen direkt leer ist.

Handtuch mit Stoffmalfarbe individuell gestalten - stoffe-bemalen.de
Die Farbe deckt erstaunlich gut – verklebt die Schlaufen des Stoffs aber auch ganz schön…

Beim Malen bzw. Stupfen drückt man den Hochflor etwas platt. Dadurch kommt die Farbe auch nur an eine Seite der Schlaufen. Man kann mit dem Pinsel die Maschen vorsichtig wieder ein bisschen aufrichten und auch von der anderen Seite bemalen. Muss man aber nicht. Je mehr Farbe man verwendet, desto steifer wird der Stoff nachher.

Vorsicht: Wer eh schon ein Problem mit kratzigen Handtüchern auf der Haut hat, der sollte vom Bemalen lieber absehen.

Hochdruck und Hochflor sind keine Freunde

Den zweiten Versuch mit der nächsten Schablone startete ich mit der Gelli Plate. Da ich hier ja auf normalem Stoff die Erfahrung gemacht hatte, dass es mit der Schablone so besser klappt, wollte ich es auch hier testen. Allerdings hatte ich vorab schon die Befürchtung, dass hier zu wenig Farbe in den Soff dringen würde. Und so war es dann auch. Den Anker, den ich so druckte, musste ich noch einmal mit dem Pinsel etwas nacharbeiten.

Handtuch mit Stoffmalfarbe individuell gestalten - stoffe-bemalen.de
Ob es mit der Gelli Plate noch besser geht?

Stark saugende Stoffe kommen mit Drucktechniken nicht so gut zurecht – zumindest nicht mit diesen Druckverfahren. Siebdruck, bei dem man mehrere Farbschichten auftragen kann, könnte durchaus besser funktionieren. Aber mit diesem Hochdruckverfahren kommt einfach nicht genug Farbe an. Und da man auch auf der Platte nicht mehr Farbe verwenden sollte, weil das Motiv sonst beim Drucken verschwimmt, ist das hier nicht Technik der Wahl.

Handtuch mit Stoffmalfarbe individuell gestalten - stoffe-bemalen.de
…nicht direkt. Ohne Nachmalen erkennt man hier nicht so besonders viel.

Also nahm ich für das dritte Motiv – das Steuerrad in Jadegrün – wieder nur die Schablone und den Stupfpinsel zur Hand. Das klappte auch wieder ziemlich gut.

Handabdruck auf Handtuch? – nur mit Nachmalen!

Da die Frage nach dem Bedrucken mit Fußabdrücken nun noch im Raum stand, folgte noch ein weiterer Test am anderen Ende des Handtuchs. Da mir aber heute nicht nach farbigem Fuß war – ich hoffe das ist okay 😊 – habe ich spontan die Hand genommen.

Handtuch mit Stoffmalfarbe individuell gestalten - stoffe-bemalen.de
Einmal ordentlich Farbe auf die Hand bitte…

Auch hier war meine Vorabbefürchtung, dass beim Drucken zu wenig Farbe auf den Stoff gelangen könnte. So war es dann auch. Trotz recht großzügig beschmierter Hand war der Abdruck auf dem Handtuch doch etwas enttäuschend. Aber dank des Stupfpinsels konnte ich die Fläche im Nachhinein noch einmal nachmalen und bin mit dem Ergebnis schlussendlich sehr zufrieden. Das Orientrot ist tatsächlich prima auf dem dunklen Blau zu erkennen und nach dem Nachmalen ist der Handabdruck auch wirklich als solcher erkennbar.

Handtuch mit Stoffmalfarbe individuell gestalten - stoffe-bemalen.de
…und ab aufs Handtuch damit. Wirklich schön geht auch anders, also male ich hier auch noch einmal nach.

Abschließend wollte ich doch noch das freihändige Gestalten ausprobieren und versah das Handtuch noch mit dem Wort „sauber“. Das Schwarz tut seinen Dienst ordentlich auf dem Stoff und mit einem ausreichend breiten Pinsel ging sogar das Schreiben einigermaßen gut. Wie gesagt: filigrane und detailreiche Motive sind hier aufgrund der Oberflächenstruktur nicht direkt zu erwarten, aber mit dem Ergebnis bin ich doch ziemlich zufrieden.

Handtuch mit Stoffmalfarbe individuell gestalten - stoffe-bemalen.de
Freihändig mit dem Pinsel kann man auch gestalten – wenn man keine allzu filigranen Ergebnisse erwartet.

Beim Fixieren ist ein bisschen Kreativität gefragt

Anders als erwartet ließ sich doch mehr aus dem Handtuch herausholen – und aus den Stoffmalfarben für helle Stoffe – als gedacht. Nun muss noch das Fixieren überstanden werden und natürlich das Waschen auf hoher Temperatur. Hierzu werde ich auf die Schnelle keine Langzeiterfahrungen geben können. Diese muss ich im Laufe der Zeit nachreichen.

Handtuch mit Stoffmalfarbe individuell gestalten - stoffe-bemalen.de
Baumwolltemperatur, Tuch dazwischen und Abfahrt. Eigentlich möchte dieses Handtuch nur auf niedrigster Stufe gebügelt werden – hätte also auch schief gehen können…

Ich hatte mich nun entschieden, das Handtuch trotz der Empfehlung der niedrigsten Bügeltemperatur auf Baumwolleinstellung zu bügeln. Außer, dass der Flor hinterher etwas platt war – was beim Bügeln ja generell dem gewünschten Effekt entspricht – hat das Handtuch keinerlei Schäden davongetragen. Den Flor konnte ich auch sehr gut direkt wieder aufrichten. Bei einem komplett neuen Handtuch kann es natürlich passieren, dass man die Bügelstellen deutlicher sieht. Bei dem alten Handtuch fallen sie nicht weiter auf.

Mein persönliches Fazit zu bemalten Handtüchern

Das Bemalen hat tatsächlich besser funktioniert, als ich gedacht hätte. Das richtige Maß an Farbe zu finden, sodass sie zwar deckt, aber den Hochflor nicht zu stark verklebt, ist ein bisschen tricky. Für Handtücher oder Duschtücher würde ich es eher bei kleinen Motiven belassen, aber als Handtuch für den Fußboden oder Gästehandtücher für die Hände kann ich mir das Ganze sehr gut vorstellen. Aber Achtung: Je größer das Motiv, desto mehr verliert das Handtuch seine Fähigkeit, Feuchtigkeit zu absorbieren. Die bemalten Fasern sind hier etwas im Nachteil.

Handtuch mit Stoffmalfarbe individuell gestalten - stoffe-bemalen.de
So sieht es dann am Ende aus, das bemalte Handtuch.

Abschließend lässt sich festhalten:

  • Ja, Handtücher lassen sich mit Stoffmalfarbe bemalen.
  • Das Fixieren ist ein bisschen schwierig, da man sich entweder an die Bügelanleitung des Handtuchs halten muss oder an die Fixierungsempfehlung. Mit einem Tuch dazwischen habe ich trotz anderslautender Hinweise auf dem Handtuch mit Baumwolltemperatur gebügelt. Es kann aber zu Schäden am Handtuch führen…
  • Marabu Textilfarben für helle Stoffe halten auch eine 60°C Wäsche aus.
  • Die Farbe des Handtuchs sollte nicht zu dunkel gewählt werden, damit die Farben eine Chance haben zu decken.
  • Das Trocknen der Farbe braucht länger als bei normalem T-Shirtstoff, da sie hier tiefer in den Stoff sickert. Das sollte man im Hinterkopf haben. Ansonsten versaut man sich beim Fixieren schnell das Tuch, das man zwischen Handtuch und Bügeleisen legt – und im schlimmsten Fall sogar das Bügeleisen!
  • Die bemalten Stellen werden hinterher recht steif und bisweilen etwas kratzig. Je nachdem, wie viel Farbe man verwendet. Wer kratzige Handtücher sowieso schon für die Höchststrafe hält, sollte sich lieber keins bemalen!
    Handtuch mit Stoffmalfarbe individuell gestalten - stoffe-bemalen.de
    Die andere Seite mit den maritimen Motiven. Seh nur ich das oder sieht es ein bisschen wie ein schiefer Smiley aus?!

Letzte Aktualisierung am 23.11.2020 um 17:07 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up