7 Gründe, Stoffdesigner zu werden

Selbstbemaltes Top mit Adlermotiv, getragen von einem Skelett

Ob Shirt mit Statement oder große Kunst – alles ist möglich

Bemaltes T-Shirt mit einem auffälligem Spruch

Mal eben mit einem frechen Spruch auffallen….

Ein selbstbemaltes Kleidungsstück ist etwas ganz Besonderes. Man kann darüber Emotionen, Statements oder einfach seinen Humor zum Ausdruck bringen.

Und im Gegensatz zu beispielsweise Tätowierungen kann man ein selbstgestaltetes Shirt einfach an- und ausziehen, wie man gerade lustig ist.

Dennoch ist es ein unglaublich persönliches Accessoire.

Sorge selbst für ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis

Ein weiterer Grund könnte sein, dass es dir geht wie mir früher: du kannst oder willst dir keine bedruckten Textilien leisten, aber dennoch das Motiv mit dir herumtragen.

Beachte aber, dass im Laufe der Jahre die Qualität der Kleidung, die zum Bemalen geeignet ist, extrem abgenommen hat. Hier ist der preisliche Aspekt dann möglicherweise nicht mehr ausschlaggebend, weil man für ein qualitativ hochwertiges Textil unter Umständen schon ziemlich tief in die Tasche greifen muss.

Darauf gehe ich in dem Abschnitt über die geeigneten Textilien und Stoffe aber noch genauer ein.

Langweilige Klamotten einfach aufpeppen? Kein Problem!

Selbstbemalte Weste mit Nightmare before Christmas Motiv - Jack und Sally

Eine langweilige Weste verschönern? Nichts leichter als das!

Vielleicht hast du auch ein langweiliges Top, einen alten Pullover oder ein anderes Kleidungsstück im Schrank, dass du zwar total gerne anziehst, weil es absolut bequem ist, aber es sieht halt einfach nach nichts aus.

Auch hier bietet die Textilmalerei unendliche Möglichkeiten. Einfach aufpeppen und so wird aus dem „Schluderlook“ ganz plötzlich der Designerlook.

Super Sache, wie ich finde.

Das Bemalen von Stoffen ist eine tolle Freizeitgestaltung

Das Bemalen von Stoffen kann aber auch einfach zu einem Hobby werden.

Mir geht es zum Beispiel oft so, dass ich selbst gar nichts zum Anziehen brauche oder für mich selbst keine Idee habe, was ich malen möchte. Dann frage ich im Freundeskreis, wer grad etwas braucht oder haben möchte. Für mich ist das Bemalen von Shirts, Pullis oder Stoffen im Allgemeinen einfach zu einem Teil meiner Freizeit geworden.

Andere Stricken oder Häkeln – ich male.

Bemalte Textilien sind famose Geschenkideen

Du musst dir auch nie wieder Gedanken darüber machen, was du Freunden und Verwandten zu Geburtstagen oder anderen Anlässen schenken könntest – wer würde sich nicht über ein Designershirt als Geschenk freuen? Oder vielleicht etwas noch Kreativeres?

Setze als Schneider oder Cosplayer Akzente auf deinen Werkstücken

Selbstgestaltetes Spiegelkostüm: Spiegelfolie auf ein Shirt geklebt, dann mit Textilfarbe ein Rahmen darum gemalt - fertig!

Noch schnell ein Kostüm entwerfen – mit Spiegelfolie, Stoffmalfarbe und einem alten Shirt

Denn im Prinzip sind einem keine Grenzen gesetzt, wenn man bedenkt, was alles aus Stoff besteht oder entstehen kann.

Wenn man nebenbei ein wenig Schneidern kann oder jemanden kennt, der eine Nähmaschine besitzt, so eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten. So habe ich beispielsweise bereits Stoffe für Kissenbezüge, Taschen, Patches, Autokopfstützen, Gardinen oder Banderolen bemalt. Das ist sicherlich nur ein kleiner Ausschnitt des Variantenreichtums.

Mehr dazu im Abschnitt Ideenschmiede.

Vielleicht bist du auch Cosplayer oder im Schneiderhandwerk versiert. Dann gestaltest du sowieso schon oft genug Textilien, Kostüme oder Ähnliches selbst und die Stoffmalerei wäre das Tüpfelchen auf dem i, sozusagen das Sahnehäubchen auf der Torte.

Erschaffe einzigartige Designs und lass deiner Kreativität freien Lauf

Oder aber – wer kennt es nicht – man sieht im Laden ein cooles Oberteil mit dem neuesten und hippsten Print – aber die Farbe des Shirts geht mal gar nicht.

Oder ein Teil des Motivs sieht nicht so aus, wie man selbst es gerne hätte – kein Problem, wenn man seine Kleidung selbst gestalten und bemalen kann. Einfach zuhause das Motiv zusammenstellen, loslegen und um einiges besser aussehen, als die anderen, die alle das gleiche Shirt tragen.

Ich persönlich mag das Gefühl, dass niemand sonst jemals mit diesem Teil herumlaufen wird. Selbst wenn es ein bekanntes Motiv ist – man ist immer in der Lage, diesem auch seine individuelle Note zu verleihen.

Damit wird jedes Shirt zum Unikat.

Na, hast du jetzt Lust bekommen, direkt loszulegen, deine Kleidung aufzupeppen? Dann nichts wie los. Die nächsten Seiten liefern dir spannende Einblicke und wichtige Hinweise, damit deine Bemühungen direkt von Erfolg gekrönt sind.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up