Bilderstrecke: Die Gestaltung der hellblauen Boxershorts

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.deIn den Bilderstrecken möchte ich dir zeigen, wie ich bei meinen Arbeiten vorgehe, in welcher Reihenfolge ich die Arbeitsschritte vollziehe und wie so langsam das fertige Werk entsteht.

Die einzelnen Schritte kommentiere ich dabei so gut es geht, damit man sie nachvollziehen kann.

Beginnen möchte ich dabei mit einer kurzen Beschreibung des Projekts und einer Auflistung der benötigten Materialien.

Los geht`s.

Die hellblaue Boxershorts

Im Rahmen der „Neugestaltung“ von sechs einfarbigen Boxershorts war als drittes die hellblaue an der Reihe. Für eine der Boxershorts wollte ich unbedingt noch einmal ein Wellenmotiv haben, so wie ich es in den ersten Monotypietests bereits auf einen Stoffbeutel gebracht hatte. Als Medium der Wahl eignete sich dafür natürlich die Gelli Plate.

Das Prinzip der Gestaltung ist hierbei denkbar einfach: Das gewünschte Motiv wird auf die Gelplatte gemalt – je nach Motiv spiegelverkehrt – und anschließend mit der farbigen Seite auf den Stoff gelegt. Andrücken, abziehen – fertig! So bin ich also mit vier einzelnen Wellen für jedes Hosenbein und Vorder- und Rückseite verfahren. Anschließend hatte ich noch ein bisschen dunkelblaue Farbe übrig, die ich noch über das Motiv laufen ließ.

Benötigte Materialien

Die einzelnen Arbeitsschritte findest du hier in chronologischer Reihenfolge. Jedes Textil muss vor dem Bemalen oder Gestalten appretur- und weichspülerfrei gewaschen werden. Um ein Durchdrücken der Farben zu verhindern, empfiehlt es sich, eine dicke Pappe oder ein dünnes Brett zwischen die Stofflagen zu legen. Für ein möglichst faltenfreies Arbeiten sollte man das Kleidungsstück vor dem Malen bügeln.

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

Hellblau, einfarbig, unschuldig – so sah die Boxershorts vor dem Malvorgang aus. Ehrlich gesagt noch ziemlich langweilig…

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

Mit der Gelli Plate sollte dem aber schnell ein Ende gesetzt werden. Und mal wieder frage ich mich: Wer leuchtet eigentlich diesen Arbeitsplatz immer so schlecht aus? Im Original ist es nicht so schlimm, wie es auf den Fotos manchmal wirkt…

Ein gut ausgeleuchteter, heller und freundlicher Arbeitsplatz ist beim Malen sehr wichtig. Du siehst nicht nur besser, was und wo du malst, du tust deinen Augen auch zusätzlich noch einen Gefallen. Auf meinen Fotos wirkt es oft, als wäre mein Schreibtisch viel zu dunkel. Das ist in der Regel nicht der Fall. Ich habe über meinem Arbeitsplatz ein großes Fenster und auch diverse Lampen. Allerdings muss ich zum Fotografieren manchmal die Lichter ausmachen oder die Jalousie schließen, damit man auf dem Fotos nicht nur Reflexionen erkennt. Dadurch wirkt es manchmal viel zu dunkel.

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

Meine Auswahl an Blautönen und Weiß für dieses Unterfangen. Zugegeben, die Blautöne sehen sich hier recht ähnlich – auf dem Stoff unterscheiden sie sich aber noch gut voneinander.

 

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

Das eigentliche Malen findet bei dieser Technik auf der Gelplatte und nicht auf dem Stoff statt. Das Motiv, das ich jetzt auf die Platte male, wird nachher spiegelverkehrt auf dem Stoff auftauchen. Die Shorts habe ich mit Malerkrepp auf der Arbeitsfläche fixiert, damit keine Falten entstehen. Noch sieht das Ganze hier noch nicht nach Welle aus…

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

…doch schon ein paar Sekunden später – und ja, so schnell geht es wirklich – türmt sich das gemalte Wasser auch schon auf der Platte auf. Wichtig bei dieser Technik ist das zügige Arbeiten: Sobald die Farbe beginnt, anzutrocknen, kann man sie nicht mehr so gut auf den Stoff bringen.

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

Die Platte wird umgedreht und an der gewünschten Stelle auf den Stoff gedrückt. Nun überall gut andrücken, damit die Stofffarbe von der Platte in den Stoff übergehen kann….

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

…einen kurzen Blick riskieren, ob die Farbe vollständig an den Stoff abgegeben wurde…

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

…und dann die Gelli Plate vorsichtig abziehen.

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

Und schon ist die erste Welle auf dem Hosenbein. Ich bin immer noch jedes einzelne Mal fasziniert von dieser Technik und wie schnell und mit wie wenig Einsatz ein großartiges Ergebnis gelingt.

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

Die nächste Welle – diesmal im Hochformat. Auf der Platte selbst kann man mit unterschiedlichsten Medien arbeiten: Pinsel, Stupfpinsel, Spachtel oder auch mit den Fingern – alles, was die Platte nicht beschädigt, kann für Effekte genutzt werden.

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

Umgedreht und an der richtigen Stelle auf den Stoff gedrückt – so schnell kann es gehen.

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

So sieht die Gelplatte von der Seite aus. Sie ist sehr dick, dabei aber maximal flexibel.

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

Auch hier prüfe ich vorsichtig, ob ich die Farbe ausreichend in den Stoff gepresst habe. Sieht aber gut aus!

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

Platte abziehen…

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

…und Tadaa! Fertig ist die zweite Welle. In diesem Fall habe ich die Platte zwischen der ersten und zweiten Welle übrigens nicht gereinigt. Erst jetzt, wo ich sowieso auf das Trocknen warten muss, kann ich sie in Ruhe saubermachen.

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

Und so sieht die Vorderseite der Boxershorts fertig aus. Ich habe noch ein bisschen Dunkelblau über die Wellen geträufelt. Das Trocknen dauert jetzt am längsten. Die Rückseite kann ich erst am nächsten Tag gestalten.

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

Die Rückseite – noch einfarbig und unschuldig. Das muss geändert werden! Wieder habe ich die Hose mit Malerkrepp fixiert, um die gröbsten Falten zu eliminieren.

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

Ich bleibe meinem Wellenthema treu und begebe mich an das nächste Element.

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

Sobald die Platte auf dem Stoff liegt, ist ein Korrigieren nicht mehr möglich. Man sollte sich die Stelle also vorher gut überlegen.

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

Hier habe ich es mit der dunkelblauen Farbe ein wenig gut gemeint – etwas weniger hätte es auch getan. Deshalb sollte man auf jeden Fall etwas stabiles und nicht aufweichendes zwischen die Stofflagen legen. Ich habe mich in diesem Fall für meine Schneidematten entschieden, weil alles andere für die Hosenbeine zu groß war.

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

Und die letzte Welle ist auf der Platte.

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

Und auch diese Welle wird an der passenden Stelle auf den Stoff gedruckt. Hier kann man übrigens den Grund für die ansonsten oft zu dunklen Fotos erkennen: Lasse ich die Jalousie zum Fotografieren offen, scheint auch gleich alles an Sonne auf mein Werkstück, sodass man kaum noch etwas erkennen kann.

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

Ein letztes Mal abziehen und staunen…

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

Und auch hier habe ich wieder dunkelblaue Farbe auf den Stoff geträufelt. Diesmal allerdings nur oberhalb der Wellen. Bei soviel Sonne schwer zu erkennen – das mit dem Licht ist aber auch wirklich nicht einfach…

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

In den Detailaufnahmen kann man erkennen, dass ich diese Effekte so niemals mit dem Pinsel direkt auf dem Stoff hinbekommen hätte. Ich finde es einfach faszinierend.

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

Und wenn man dann noch den Arbeitsaufwand von ca. fünf Minuten betrachtet, wird es noch ein Stück beeindruckender.

Hellblaue Boxershorts gestaltet mit Stoffmalfarben und der Gelli Plate - Wellenmotiv - stoffe-bemalen.de

Mithilfe der Gelli Plate, ein paar Stoffmalfarben und ein wenig Kreativität lässt sich aus der langweiligen Boxershorts im Handumdrehen ein individuelles Einzelstück zaubern!

Letzte Aktualisierung am 5.08.2020 um 09:42 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up