Bilderstrecke: Die Entstehung des schwarzen Freddy Krueger Neonshirts

Das schwarze Neonshirt mit dem Freddy Krueger Motiv - Bilderstrecke - Marabu Neon Textil Set - stoffe-bemalen.deIn den Bilderstrecken möchte ich dir zeigen, wie ich bei meinen Arbeiten vorgehe, in welcher Reihenfolge ich die Arbeitsschritte vollziehe und wie so langsam das fertige Werk entsteht.

Die einzelnen Schritte kommentiere ich dabei so gut es geht, damit man sie nachvollziehen kann.

Beginnen möchte ich dabei mit einer kurzen Beschreibung des Projekts und einer Auflistung der benötigten Materialien.

Los geht`s.

Das schwarze Neonshirt mit dem Freddy Krueger Motiv

Im Rahmen der Produktests verschiedener Marabu Textilsets durfte ich auch das Neon Textil Set gründlich ausprobieren. Da die Farben des Sets nur für helle Stoffe gedacht sind, habe ich also auch zuerst ein weißes Shirt mit dem Freddymotiv bemalt. Zu sehen ist das Ganze in der Bilderstrecke: Die Entstehung des weißen Freddy Krueger Neonshirts.

Da ich aber selbst kein Weiß trage – zumindest nicht, wenn es sich verhindern lässt – wollte ich ausprobieren, ob ich das Motiv mit diesen Farben irgendwie auf schwarzen Stoff bekommen kann. Ich bediene mich in solchen Fällen des Grundierungs-Tricks. Dabei wird zunächst eine Grundierung mit weißer Opakfarbe (also Stoffmalfarbe für dunkle Stoffe) aufgebracht. Anschließend wird diese mit den Textilfarben für helle Stoffe coloriert.

Eins schonmal vorweg: Bei diesen Farben habe ich es zwar geschafft, aber ich würde diese Technik hier nicht empfehlen. Schlussendlich sind mir zu viele Farbschichten zusammengekommen. Außerdem steht der Arbeitsaufwand in keinem Verhältnis. Meine Hoffnung besteht also darin, dass Marabu irgendwann ein Einsehen hat und die Neonfarben direkt in einer Opakvariante herausbringt.

Denn das Ergebnis – der Kontrast der Neontextilfarben auf dem schwarzen Stoff – ist hundertmal besser, als auf weißem Stoff. Aber überzeuge dich selbst.

Benötigte Materialien

Die einzelnen Arbeitsschritte in chronologischer Reihenfolge beginnen mit der Übertragung des Motivs und münden dann im Auftrag der unterschiedlichen Farbschichten.

Das schwarze Neonshirt mit dem Freddy Krueger Motiv - Bilderstrecke - Marabu Neon Textil Set - stoffe-bemalen.de

Da soll er drauf, der Neonfreddy. Ich finde es immer wieder faszinierend zu sehen, wie mithilfe der Stoffmalerei aus einem einfachen und schlichten Shirt ein eindrucksvolles Kleidungsstück wird.

Das schwarze Neonshirt mit dem Freddy Krueger Motiv - Bilderstrecke - Marabu Neon Textil Set - stoffe-bemalen.de

Unter Zuhilfenahme des Kopierpapiers, eines Prägestifts und meines Tesaabrollers bringe ich das Motiv auf den Stoff. Wie man sehen kann, verwende ich meine Kopierpapierbögen immer eine sehr lange Zeit.

Das schwarze Neonshirt mit dem Freddy Krueger Motiv - Bilderstrecke - Marabu Neon Textil Set - stoffe-bemalen.de

Auf Schwarz sieht sogar die kopierte Vorlage schon gut aus!

Das schwarze Neonshirt mit dem Freddy Krueger Motiv - Bilderstrecke - Marabu Neon Textil Set - stoffe-bemalen.de

Hier noch einmal der Vergleich von Vorlage und übertragenen Konturen – alles da und die Position ist auch gut.

Das schwarze Neonshirt mit dem Freddy Krueger Motiv - Bilderstrecke - Marabu Neon Textil Set - stoffe-bemalen.de

Wie bereits geschrieben geht es nun mit der Grundierung los. Eine erste Schicht weiße Opakfarbe wird aufgetragen. Zu diesem Zeitpunkt ahne ich noch nicht, wie viele Farbschichten ich noch auftragen muss und wie viel Zeit und Nerven mich dieses Shirt am Ende kosten wird.

Das schwarze Neonshirt mit dem Freddy Krueger Motiv - Bilderstrecke - Marabu Neon Textil Set - stoffe-bemalen.de

Denn schon die erste Schicht Grundierung deckt noch nicht ausreichend.

Das schwarze Neonshirt mit dem Freddy Krueger Motiv - Bilderstrecke - Marabu Neon Textil Set - stoffe-bemalen.de

Hier die einfache Schicht Weiß: Man kann gut erkennen, dass das Ganze noch mehr Grau, als Weiß ist. So wird das mit den Neonfarben erstmal nichts.

Das schwarze Neonshirt mit dem Freddy Krueger Motiv - Bilderstrecke - Marabu Neon Textil Set - stoffe-bemalen.de

Jetzt geht das Testen los. Das Neongrün auf der dünnen Schicht weißer Farbe deckt noch überhaupt nicht zufriedenstellend. Rechts ein einfacher Auftrag grüner Farbe, links schon mit einer weiteren Schicht weiß darunter. Mindestens zwei Schichten Weiß müssen es also sein.

Obwohl die Neonfarbe für die Verwendung auf hellen Stoffen ausgelobt ist, ist das nicht wirklich zutreffend. Ich möchte die Empfehlung aussprechen, die Farben wirklich nur auf Weiß zu verwenden. Dieser erste Versuch, auf dem durch die eine Schicht weißer Farbe entstandenen „Grau“ zu malen, ist ziemlich kläglich gescheitert. Die Neonfarbe war nicht wirklich zu erkennen und hatte auch keinerlei Leuchtkraft. Das Grau schimmerte noch zu doll durch.

Also musste direkt die nächste Schicht Weiß nachrücken.

Das schwarze Neonshirt mit dem Freddy Krueger Motiv - Bilderstrecke - Marabu Neon Textil Set - stoffe-bemalen.de

Also folgt jetzt überall nach und nach die zweite Schicht weiße Textilfarbe. Diese trage ich auf, wenn die erste Schicht trocken ist.

Das schwarze Neonshirt mit dem Freddy Krueger Motiv - Bilderstrecke - Marabu Neon Textil Set - stoffe-bemalen.de

Und als ich nach dem Trocknen feststellen musste, dass die neongrüne Farbe oben am Hut immer noch nicht zufriedenstellend gedeckt hatte, musste noch eine dritte Schicht weißer Farbe folgen.

Je mehr Farbschichten man aufträgt oder auftragen muss, desto schneller kann das Motiv hinterher bei den ersten Waschgängen den Geist aufgeben. Es kann zu Bröckeln oder Bröseln kommen und das Motiv sich unter Umständen schnell auflösen. Zu viele Schichten der Grundierung sind also nicht zu empfehlen. In diesem Fall habe ich es durchgezogen, würde es mit den Neonfarben aber nicht noch einmal so machen.

Das schwarze Neonshirt mit dem Freddy Krueger Motiv - Bilderstrecke - Marabu Neon Textil Set - stoffe-bemalen.de

Nun also noch eine weitere Schicht Grün auf das getrocknete Weiß – und jetzt kann man das Leuchten der Neonfarbe auch endlich erkennen. Die erste Schicht Grün schimmert noch ganz leidlich durch das Weiß durch.

Das schwarze Neonshirt mit dem Freddy Krueger Motiv - Bilderstrecke - Marabu Neon Textil Set - stoffe-bemalen.de

Mit ausreichend vielen Schichten Weiß kommt das Potenzial der Neonfarben jetzt voll durch – und so sehen sie einfach klasse aus. Da ist der Ärger über die gefühlt 27 Schichten Weiß erstmal vergessen.

Das schwarze Neonshirt mit dem Freddy Krueger Motiv - Bilderstrecke - Marabu Neon Textil Set - stoffe-bemalen.de

Das Neonpink knallt vor dem schwarzen Hintergrund jetzt richtig rein. Da ist es mir sogar wurscht, dass es Pink ist und ich Pink eigentlich nicht mag: DAS sieht gut aus!

Das schwarze Neonshirt mit dem Freddy Krueger Motiv - Bilderstrecke - Marabu Neon Textil Set - stoffe-bemalen.de

Nach und nach nimmt das Motiv Gestalt an. Ich bin jetzt schon völlig hingerissen von der Wirkung.

Bei der Erstellung des weißen Shirts gefiel mir hauptsächlich die schöne und angenehme Verarbeitung der Neonfarben. Das Ergenis war aus meiner Sicht okay. Es sah gut aus, aber hat mich jetzt nicht direkt umgehauen. Während ich aber an dem schwarzen T-Shirt arbeitete, war ich einfach nur geflasht und hoffe inständig, dass es die Neonfarben irgendwann mal für dunkle Stoffe gibt und dann vielleicht sogar noch in einer größeren Farbauswahl – vielleicht ein helles Blau und ein kräftiges Lila? Hach ja, träumen wird ja hoffentlich erlaubt sein.🙂

Das schwarze Neonshirt mit dem Freddy Krueger Motiv - Bilderstrecke - Marabu Neon Textil Set - stoffe-bemalen.de

Die Farbverläufe funktionieren auch auf der Grundierung ohne Schwierigkeiten.

Das schwarze Neonshirt mit dem Freddy Krueger Motiv - Bilderstrecke - Marabu Neon Textil Set - stoffe-bemalen.de

Ich arbeite mich bei der Schrift Stück für Stück vor. Das bedeutet zwar, dass ich den Pinsel hier sehr oft sauber machen muss, aber wenn ich erst alles mit einer Farbe male, mischt sie sich mit der zweiten nicht mehr so gut.

Das schwarze Neonshirt mit dem Freddy Krueger Motiv - Bilderstrecke - Marabu Neon Textil Set - stoffe-bemalen.de

Man kann hier gut erkennen, dass die Neontextilfarben jetzt tatsächlich decken und schön kräftig leuchten.

Das schwarze Neonshirt mit dem Freddy Krueger Motiv - Bilderstrecke - Marabu Neon Textil Set - stoffe-bemalen.de

Das Ergebnis kann sich allemal sehen lassen und übertrifft seinen Kollegen in weiß um Längen.

Das schwarze Neonshirt mit dem Freddy Krueger Motiv - Bilderstrecke - Marabu Neon Textil Set - stoffe-bemalen.de

Hier noch einmal der direkte Vergleich von Weiß und Schwarz. Welche Seite ist die Schönere? Das kann jeder für sich entscheiden.

Letzte Aktualisierung am 6.02.2020 um 17:28 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up